Archive

Ausbildung: Dipl. Systemische Tierkommunikation und Tierenergetik

Von Ernestina Mazza / 3. Dezember 2018

  • 4 Tage Ausbildung geblockt
    27. Juni 2019 - 30. Juni 2019
    10:00 - 18:00


  • Beschreibung
  • Tätigkeitsfelder
  • Lehrinhalte & Umfang
  • Termine
  • Kosten
  • Trainer
  • Voraussetzungen und Abschluss

Beschreibung

Dieser in seinem Aufbau einzigartige Lehrgang vermittelt Kompetenzen in der Tierkommunikation, der Tierenergetik und der craniosacralen Arbeit mit Tieren. Er widmet sich der systemischen Arbeit mit Tieren und Menschen, wobei die Wechselwirkungen in der Beziehung zwischen Besitzer und Tier analysiert und harmonisiert werden. Die Bachblüten- und Buschblüten-Beratung für Tiere ist auch ein zusätzliches Werkzeug der Tierkommunikation und der Tierenergetik.

Die Praxis zu diesen wirksamen Methoden und Ansätzen wird innerhalb von vier Ausbildungstagen vermittelt. Die TeilnehmerInnen können das erworbene Wissen im Fernstudium mit Audiofiles, Skripten und Videotrainings anschließend vertiefen.

Wer möchte, kann ein Praktikum unter Supervision absolvieren und die Ausbildung mit einer Prüfung zur Erlangung des Diploms ablegen.

Systemische Tierkommunikation und Tierkommunikation 

Die Ausbildung der akademie bios® wendet sich sowohl an TierbesitzerInnen, die ihrem Tier ein harmonisches Dasein bieten und sich um sein Wohlbefinden kümmern wollen, als auch an Menschen, die mit Tieren arbeiten und sie energetisch auf ihrem Weg zur Ganzheit begleiten möchten.
Die Schwerpunkte dieser Ausbildung liegen in der TCM, Meridianen, Akupressur und spezielle craniosacralen Berührungstechniken, die die Selbstheilungskräfte stärken und die Gesundheit des Tieres fördern.

In dieser Basisausbildung werden auch die allgemeinen Grundlagen von Energetik, Craniosacrale Arbeit für Tiere und ausführliche Tools der Tierkommunikation. Unverzichtbarer Bestandteil dieser Ausbildung ist die Tierkommunikation, weil sie erlaubt, sich bewusst in das Tier einzufühlen, die Welt mit seinen Augen zu betrachten und zu spüren, wie es ihm geht und was es braucht.

Die Stimme einer unserer AbsolventInnen

„Ich lebe und arbeite schon seit vielen Jahren mit Tieren. Sie sind meine ständigen Begleiter. Es war mir schon immer ein Bedürfnis, den Tieren zu helfen, und dafür musste ich lernen, sie besser zu verstehen, mich in sie hineinzufühlen.
    Schon vor der Ausbildung habe ich das ein oder andere von den Tieren empfangen, gespürt, aber ich war mir sehr unsicher und konnte es nicht gut deuten.
    Durch die Ausbildung in der akademie bios habe ich die Werkzeuge und dadurch auch die Sicherheit in der energetischen Arbeit mit den Tieren und in der Tierkommunikation bekommen. Natürlich war anfangs noch ein bisschen Unsicherheit dabei, aber je mehr Tierkommunikationen ich gemacht habe, desto sicherer wurde ich mir. Jede Tierkommunikation war einzigartig, sehr schön und spannend. Und ich konnte dadurch schon vielen Tieren und Ihren Besitzern helfen, ein schöneres, harmonischeres, verständnisvolleres Miteinander zu erreichen.
    Zu meiner Arbeit als Tierphysio- und Cranio-Sacral-Therapeutin ist die Tierenergetik und Tierkommunikation eine wundervolle Ergänzung; durch sie kann ich den Tieren und damit auch Ihren Besitzern noch besser helfen und Freude bereiten.“
Anna Fattinger, Tier-Physio- und Cranio-Sacral-Therapeutin

Berufliche Kompetenzen

Die AbsolventInnen dieses Lehrganges erwerben folgende berufliche Kompetenzen:

  • Durchführung einer ganzheitlichen, energetischen Analyse
  • Durchführung einer Tierkommunikationssitzung und Gesprächsführung mit dem/der Tierbesitzer/in im Rahmen einer Tierkommunikationssitzung
  • Durchführung von energetischen Behandlungen bei Tieren
  • Durchführung von kinesiologischen Austestungen und Surrogat-Behandlungen
  • Durchführung einer Blütenessenzberatung im Rahmen der Tierenergetik
  • Durchführung einer Raumklärung

Langjähriger Erfahrungsschatz und Forschungsgeist

„Die Begegnung mit Tieren in meiner Kindheit und Jugend hinterließen in mir tiefe inspirierende Eindrücke. Die einzigartige Verbindung, die zwischen Mensch und Tier entstehen kann, und die Liebe, die zwischen Mensch und Tier greifbar wird, motivierten mich, meine ersten Schritte im Bereich der Tierkommunikation und der Tierenergetik zu unternehmen. Es berührte mich ganz besonders, wie sehr das Wesen oder die Persönlichkeit von Tieren im Rahmen von Tierenergetiksitzungen spürbar war und wie positiv sie auf energetische Behandlung reagierten.
    Die von mir und den AbsolventInnen der Tierkommunikation- und Tierenergetikerausbildung gesammelten Erfahrungen möchte ich in diesem Lehrgang allen zukünftigen TeilnehmerInnen zur Verfügung stellen. Die Tierkommunikation- und Tierenergetik-Ausbildung setzt sich das Ziel, in der Vielfalt seiner Inhalte TierliebhaberInnen und angehenden oder bereits tätigen Tier-EnergetikerInnen eine fundierte, vielfältige und praxisnahe Orientierung zu geben.“ 
Dr. Ernestina Sabrina Mazza

Ausbildung: Dipl. Psychologische Energetik nach Dr. Mazza ® EnergetikerIn (Level I) – Gruppe 1

Von Ernestina Mazza / 30. Juni 2018

  • 19. Oktober 2019
    9:30 - 18:00
  • Beschreibung
  • Tätigkeitsfelder
  • Lehrinhalte & Umfang
  • Termine
  • Kosten
  • Trainer
  • Voraussetzungen und Abschluss

Termine

Samstag, 19. Oktober 2019
Samstag, 16. November 2019
Samstag, 14. Dezember 2019
Samstag, 18. Jänner 2020
Samstag, 29. Februar 2020
Samstag, 28. März 2020
Samstag, 25. April 2020
Samstag, 16. Mai 2020
Samstag, 20. Juni 2020
Samstag, 11. Juli 2020
jeweils von 09:30 bis 18:00 Uhr

Ort

akademie bios®, Bergmanngasse 46/1/2, 8010 Graz

Ausbildung: Dipl. Psychologische Energetik nach Dr. Mazza ® Chakren- und Aura-EnergetikerIn (Level II-III)

Von Ernestina Mazza / 30. Juni 2018

  • 20. Oktober 2019
    9:30 - 18:00
  • Beschreibung
  • Tätigkeitsfelder
  • Lehrinhalte & Umfang
  • Termine
  • Kosten
  • Trainer
  • Voraussetzungen und Abschluss

Zulassungsvoraussetzungen

Mindestalter: 18 Jahre
​Absolvierung des Diplomlehrgangs Psychologische Energetik nach Dr. Mazza ® EnergetikerIn (Level I) oder eine vergleichbare Qualifikation​
schriftliche Zustimmung zu den AGBs

Abschluss

mind. 85 % Anwesenheit bei den zehn Basismodulen
mind. 80 Std. Praktikum mit Praktikumsbericht oder 40 protokollierte, energetische Behandlungen
mind. 1 Std. Einzel- oder Gruppensupervision

Abschlussprüfung: Durchführung einer energetischen Beratung und Behandlung und anschließendem Abschlussgespräch

Abschluss mit Zertifikat:
Diplom Psychologische Energetik nach Dr. Mazza ® Chakren- und Aura-EnergetikerIn

>