Frau mit rotem Seidentuch hochhaltend: © Aleksandr Markin - Fotolia Weg nach rechts verlaufend durch Wiese: © Smileus - Fotolia Mann umarmt Frau im Park: © Jens Schmidt - Fotolia Adler im Himmel: © rolffimages - Fotolia Frau mit Arme in die Höhe in gelber Blumenwiese: © JenkoAtaman - Fotolia Park mit Bäumen und Parkbänken am See: © satori - Fotolia Frau springt am Sandstrand in die Luft: © AustralianDream - Fotolia Weg durch Wald mit Lichteinfall von links: © Sandra Knopp - Fotolia Frau mit Hut liegt entspannt bei Sonnenuntergang am See: © Pellinni - Fotolia Brücke durch Bambuswald: © avarooa - Fotolia Mann umarmt Frau auf Steg beim Meer: © XtravaganT - Fotolia zwei Wege durch Wiesen führen zusammen, mit Bank am Baum: © wira91 - Fotolia Mann links und Frau rechts im Business-Look: © Minerva Studio - Fotolia UND © Javier Sánchez Mingorance - Fotolia
Archive

Lehrgang: Wirtschaftsenergetik und Wirtschaftsmentaltraining (3-teilig)

Von Dr. Ernestina Mazza / 1. März 2020

  • 16. April 2020 - 26. Juni 2020
    16:30 - 21:00

Herz und Kopf für ein erfolgreiches, sinnvolles Arbeitsleben verbinden

Wir benötigen Ihre Zustimmung um den Inhalt von YouTube laden zu können.

Mit dem Klick auf das Video werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube [Google Ireland Limited, Irland] das Video abgespielt, auf Ihrem PC Skripte geladen, personenbezogene Daten erfasst und Cookies gespeichert. Mit Hilfe der Cookies ist Google in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Weitere Informationen finden Sie hier.

PGlmcmFtZSBkYXRhLWNvZGU9Ijl4VEdITDVnVlRvIiBkYXRhLXByb3ZpZGVyPSJ5b3V0dWJlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkLzl4VEdITDVnVlRvP3JlbD0wJmFtcDttb2Rlc3RicmFuZGluZz0wJmFtcDtjb250cm9scz0xJmFtcDtzaG93aW5mbz0xJmFtcDtmcz0xJmFtcDt3bW9kZT10cmFuc3BhcmVudCIgZGF0YS1zcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkLzl4VEdITDVnVlRvP3JlbD0wJmFtcDttb2Rlc3RicmFuZGluZz0wJmFtcDtjb250cm9scz0xJmFtcDtzaG93aW5mbz0xJmFtcDtmcz0xJmFtcDt3bW9kZT10cmFuc3BhcmVudCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iIj48L2lmcmFtZT4=


Der Lehrgang Wirtschaftsenergetik schafft eine tiefgehende Verbindung zwischen dem Bereich Ökonomie und den Themengebieten Energetik, Psychologie und TCM. Neben der Vermittlung von theoretischem Wissen bilden viele praktische Aspekte das Zentrum des Seminars, wobei Techniken aus dem Mental-, Empathie- und Kommunikationstraining sowie aus dem energetischen, psychologischen Spektrum (Emotionales Selbstmanagement nach TCM, körperorientiertes Mentaltraining etc.) dargeboten werden.

Am Beginn des Seminars steht die Auseinandersetzung mit dem Wechselspiel, das zwischen persönlichen Faktoren (Selbstwertgefühl, Selbstbild, ideales Selbstbild, belastende Glaubenssätze und Verhaltensmuster usw.) und ökonomischen Belangen (Widerspiegelung der persönlichen Muster in der Arbeitsweise etc.) besteht. Außerdem werden die wirtschaftlichen, psychologischen und energetischen Faktoren abgehandelt, die Menschen in einer Führungsposition beeinflussen. Die dabei vorgestellten Theorien und Praktiken unterstützen dabei, die persönliche Führungsqualität in eine empathische Richtung zu lenken und sich mit der eigenen Kraft zu verbinden.

Mentaltrainings-Techniken, energetischen Techniken und körperorientierte Übungen dienen hierfür als Bezugspunkte. Zudem wird der Bereich der Führungsebene konkret mit dem der Mitarbeiterebene verbunden, indem Teambuilding und Teamführung aus wirtschaftlicher, psychologischer und energetischer Sicht untersucht werden. Der disziplinenübergreifende Zugang zu diesen beiden Ebenen erlaubt es, blockierende und das Arbeitsklima störende Dynamiken klar zu erkennen und konstruktiv zu verändern Auf dieser Grundlage können erfolgreiche Strategien entwickelt werden, um eine empathische Kommunikation und ein gesundes, harmonisches Arbeitsumfeld zu kreieren. Außerdem erwerben Sie in dieser Ausbildung konkretes theoretisches und praktisches Wissen, das es Ihnen erlaubt, im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Wirtschaftsenergetiker/in auf eigene Faust Selbstcoaching-Programme zu entwickeln. Neben energetischen Übungen und Mentaltrainingstechniken werden hierfür auch Körperübungen und Meridianübungen beleuchtet, die das individuelle, persönliche Wachstum sowie die harmonische Weiterentwicklung eines Teams fördern.

Modul 1 – Persönlichkeit und Wirtschaft 

  • Einflussfaktoren auf den persönlichen und wirtschaftlichen Erfolg
  • Selbstwert, Selbstbild,
    ideales Selbstbild stärken
  • Die eigene Weltanschauung und ihr Einfluss auf den wirtschaftlichen und materiellen Erfolg
  • Persönliche Arbeitsweise, der Beruf / die eigene Firma als Spiegel der Persönlichkeit
  • Einflussfaktoren auf den persönlichen und wirtschaftlichen Erfolg
  • Selbstwert, Selbstbild,
    ideales Selbstbild stärken
  • Die eigene Weltanschauung und ihr Einfluss auf den wirtschaftlichen und materiellen Erfolg
  • Persönliche Arbeitsweise, der Beruf / die eigene Firma als Spiegel der Persönlichkeit

Modul 2 – Die eigenen Talente und die Berufung mit den
Archetypen erkennen

  • Die persönlichen Archetypen als Schlüssel zur Klärung der eigenen beruflichen Vision
  • Die persönlichen Archetypen als Weg zur Entfaltung der eigenen Talente und der persönlichen Ressourcen
  • Mentaltraining und Gefühlsmanagement mit den persönlichen Archetypen

Modul 3 – Gefühlsmanagement im Beruf

  • Emotionale Kompetenz entwickeln
  • Konstruktiver Umgang mit Emotionen im Beruf und im Team
  • Empathischer und wertschätzender Kommunikationsstil im Beruf entfalten

Modul 4 – Die eigenen Führungsqualitäten entfalten

  • Die Bedeutung eines humanistischen und empathischen Menschenbilds für die positive Entfaltung der eigenen Führungskraft
  • Die eigene Führungskraft erkennen und in eine konstruktive Richtung entwickeln
  • Identifikation persönlicher Machtspiele und Wege, um aus diesen auszusteigen
  • Den eigenen Führungsstil erkennen und ausbilden
  • Die Kraft der inneren Mitte nutzen, um die eigene Führungsqualität und den eigenen Führungsstil besser einsetzen zu können
  • Analyse von Modellen von Führungsstilen (Tannenbaum/Schmidt, Reifegradmodell von Hersey/Blanchard)
  • Zugang zur eigenen Intuition finden, um empathisch und individuell auf die MitarbeiterInnen eingehen zu können
  • Die Einzigartigkeit der MitarbeiterInnen erkennen und fördern
  • Entwicklung einer empathischen, authentischen Kommunikation im privaten sowie im beruflichen Leben
  • Nutzung der persönlichen Archetypen zur Herausbildung der eigenen Führungsqualitäten

Modul 5 – Teamführung und Teambildung 

  • Die Rolle der Empathie bei der Teambildung und Teamführung
  • Strategien und Modelle für eine harmonische, empathische Teambildung
  • Psychologische Faktoren, die die Teambildung und -führung beeinflussen
  • Energetische Faktoren, die die Teambildung beeinflussen und stärken
  • Das Teamdreieck aus wirtschaftlicher und energetischer Sicht
  • Mentaltraining und energetische Techniken zur Stärkung des Teamgeistes und zur Förderung einer authentischen Kommunikation im Team
  • Archetypen und innere Bilder, die die Rollen innerhalb eines Teams spiegeln
  • Archetypen und innere Bilder, die es den Mitgliedern eines Teams erlauben, ihre Größe und ihr Potential zu leben

Modul 6 – Grundlagen der TCM für die Wirtschaft

  • TCM Energetische Techniken mit Akupressurpunkten zur Gesundheitsförderung
  • Kinesiologische Techniken zur Förderung der Produktivität und mentalen Stärke
  • TCM Persönlichkeitstypen im Berufsleben als Weg zur Entfaltung des eigenen Potentials

Modul 7 – Gestaltung von Selbstcoaching-Programmen für das persönliche und berufliche Wachstum

  • Mentaltrainingstechniken zu den Bereichen Motivation, Zeitmanagement, Visionssuche, Zieldefinition, geistige Klarheit usw.
  • Körper- und Atemübungen zur Stärkung des Selbstwerts und des persönlichen, authentischen Ausdrucks
  • Mentaltrainingstechniken und energetische Übungen, um die eigenen Führungsqualitäten zu stärken
  • Mentaltrainingsübungen und energetische Übungen zur Förderung der Achtsamkeit
  • Entspannungstechniken zur Stärkung des Selbstwerts und der Selbstmotivation
  • Mentaltrainings- und Entspannungstechniken zur Stressbewältigung


Die Inhalte des Seminars werden im Rahmen von drei Online-Seminaren via Zoom-Video-Meetings vermittelt. Der Lehrgang kann außerdem als Fernstudium (Audioaufnahmen, Videotrainings etc.) absolviert werden.

Von allen Inhalten des Seminars werden Audio- und Video-Aufnahmen erstellt und den TeilnehmerInnen im Anschluss zur Verfügung gestellt.

Lehrgang: Mentaltraining, TCM und Gefühls-management für die Wirtschaft (3-teilig) als Fernstudium

Dieses Weiterbildungsseminar kann auch als Fernstudium absolviert werden, wobei in diesem Fall die Audio- und Video-Aufnahmen sowie die Skripten fürs Selbststudium erworben werden.

Termine & Infos

3 Termine: Do 16. April, Fr 29. Mai und Fr 26. Juni 2020
jeweils von 16:30 bis 21:00 Uhr - bzw. als Fernstudium jederzeit online
Ort:
live online via Zoom-Video-Meetings bzw. als Fernstudium (im Nachhinein) jederzeit online
Referentin: Dr. Ernestina Mazza
Kosten: EUR 375,- für alle 3 Einheiten (das macht EUR 125, - inkl. MwSt. pro Termin mit Unterlagen und Medien - Video und Audio Aufnahmen)

Fernstudium: Energetik und Ernährung

Von Dr. Ernestina Mazza / 6. September 2019

  • 1. Dezember 2020 - 31. Dezember 2020
    8:00 - 21:30

Erlernen Sie energetische Techniken, um Ihre Nahrungsmittel zu energetisieren. Weiters entdecken Sie die Gestaltung Ihrer bewussten Ernährungsweise mittels Meditationen und Achtsamkeitsübungen.

Fernstudium: Suchtthemen und selbstzerstörerische Selbstsabotagemechanismen aus der Perspektive der Energetik, TCM und Spiritualität

Von Dr. Ernestina Mazza / 14. Oktober 2019

  • 1. Dezember 2020 - 31. Dezember 2020
    8:00 - 21:00


Der kanadische Arzt Gabor Maté, der sich seit vielen Jahren mit Suchtverhalten beschäftigt, ist der Meinung, dass ein Verhalten, das in einer Sucht mündet, zumeist auf schmerzhafte Erfahrungen in der Kindheit zurückzuführen ist. Er ist der Meinung, dass nicht nur Missbrauch oder schwerwiegende Traumata Ursachen einer derartigen Verhaltensweise sind, sondern auch schmerzhafte Erfahrungen in den ersten Lebensjahren diese maßgeblich beeinflussen.

Selbstsabotagemechanismen weisen ähnliche Ursachen wie jene eines Suchtverhaltens auf und schränken das Entfaltungspotenzial eines Menschen massiv ein. Im Rahmen dieses Seminars setzen Sie sich daher mit Themen wie Suchtverhalten und Selbstsabotagemechanismen aus energetischer und spiritueller Sicht auseinander, ohne dabei jedoch psychologische Aspekte außer Acht zu lassen. Sie lernen, Suchtverhalten und Selbstsabotagemechanismen in ihren psychologischen Hintergründen zu verstehen und haben die Chance, diese Verhaltensweisen aus einer spirituellen und schamanischen Perspektive sowie dem Blickwinkel der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) zu ergründen.

Diese vielfältige Analyse von Suchtverhalten und Selbstsabotagemechanismen bietet Ihnen die Möglichkeit, Menschen, die mit diesen Themen konfrontiert werden, unvoreingenommen zu begegnen und sie zu verstehen. Der Praxisteil dieses Seminars, der sich aus ressourcenorientierten energetischen Behandlungen, Ritualen, taoistischen Übungen usw. zusammensetzt, unterstützt Sie dabei, auch Ihre persönlichen und beruflichen Kompetenzen zu vertiefen und auszubauen. Diese Ressourcen und Kompetenzen starken außerdem Ihre Selbstfürsorge. Mithilfe dieses Seminars erlangen Sie zudem mehr Einblick in und Verständnis für die menschliche Psyche sowie für die Menschen in Ihrem unmittelbaren Umfeld, die mit diesen Themen konfrontiert werden.

Inhalte des Seminars

  • Psychologische Ursachen von Suchtverhalten
  • Suchtverhalten aus der Sicht der Chakrenlehre
  • Suchtverhalten aus spiritueller und schamanischer Perspektive
  • Sucht aus der Sicht der TCM
  • Psychologische Ursachen von Selbstsabotagemechanismen
  • Selbstsabotagemechanismen aus der Sicht der Chakrenlehre
  • Selbstsabotagemechanismen aus spiritueller und schamanischer Perspektive
  • Selbstsabotagemechanismen aus der Sicht der TCM
  • Persönliche Ressourcen im Umgang mit Suchtthemen und Selbstsabotagemechanismen
  • Energetische Behandlungen, Rituale und praktische Übungen zu den oben genannten Themen

Dieses Energetik-Weiterbildungsseminar kann hier als Fernstudium besucht werden, wobei hiermit die Audio- und Video-Aufnahmen des Live-Seminars vom 2. Oktober 2019 sowie die Skripten fürs Selbststudium erworben werden.

Donnerstag, 14. November 2019 von 16:30 bis 21:00 Uhr - bzw. als Fernstudium jederzeit online 
Ort: akademie bios®, Bergmanngasse 46/1/2, 8010 Graz - bzw. als Fernstudium jederzeit online
Referentin: Dr. Ernestina Mazza
Kosten: EUR 95,- inkl. MwSt.

Fernstudium: Burnoutprävention – Rituelle, schamanische und energetische Unterstützung sowie TCM-Ansätze in der Burnoutprophylaxe, bei Burnoutneigung und Burnoutsymptomen

Von Dr. Ernestina Mazza / 14. Januar 2020

  • 1. Dezember 2020 - 31. Dezember 2020
    8:00 - 21:00


In diesem Seminar setzen wir uns mit den Ursachen des Burnoutsyndroms auseinander. Aus einer Disziplin-übergreifenden Perspektive (Psychologie, Energetik, Schamanismus und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)) erfahren Sie die Hintergründe und Ursachen dieses belastenden Zustandes. Ihnen werden Wege, Lösungsansätze und energetische Behandlungen aufgezeigt, um Burnout vorzubeugen, belastende Zustände zu verbessern und in der Tiefe zu verstehen. Zudem unterstützt Sie dieses Seminar dabei, die Ursachen fehlender persönlicher Abgrenzung, mangelnden Selbstwertgefühls und Erschöpfung zu erkennen. Die theoretischen und praktischen Inhalte des Seminars stärken Ihre persönlichen und beruflichen Kompetenzen und helfen Ihnen dabei, Burnout und Erschöpfungszustände zu vermeiden und andere Menschen, die darunter leiden, zu verstehen und ihnen konkrete Hilfe anzubieten.

Inhalte des Seminars

  • Entstehung von Burnout
  • Psychologische Ursachen von Burnout
  • Burnout und Erschöpfungssyndrom aus der Sicht der Chakrenlehre
  • Burnout und Erschöpfungssyndrom aus spiritueller und schamanischer Perspektive
  • Burnout und Erschöpfungssyndrom aus der Sicht der TCM
  • Persönliche Ressourcen im Umgang mit Burnout und Erschöpfungssyndrom
  • Energetische Behandlungen, Rituale und praktische Übungen zur Vorbeugung und Verbesserung von Burnout
  • Biografiearbeit als Selbstreflexionsprozess für die Vorbeugung und Verbesserung von Burnout
  • Innere Bilder, Visualisierungsübungen und geführte Meditation zur Stärkung der Entspannungsfähigkeit
  • Bach- und Buschblüten zur Vorbeugung und Verbesserung von Burnout
  • Resilienzstärkung als Weg der Vorbeugung und Verbesserung von Burnout

Dieses Weiterbildungsseminar im Bereich der Energetik kann auch als Fernstudium besucht werden, wobei es hierfür die Audio- und Videoaufnahmen sowie die Skripten des Seminars für das Selbststudium zu erwerben gibt.

Ablauf

Fernstudium jederzeit online -> Freischaltung zu den Inhalten nach Zahlungseingang,
eLearning mittels Video- und Audio-Aufnahmen
Referentin: Dr. Ernestina Mazza
Kosten: EUR 95,- inkl. MwSt.

Dieses Seminar eignet sich optimal für

  • Personen, die dazu neigen, sich für andere aufzuopfern und die aufgrund ihrer Empathie immer wieder erschöpft sind.
  • EnergetikerInnen, LebensberaterInnen und TherapeutInnen, die ihre KlientInnen bewusster und ganzheitlich begleiten wollen.

Fernstudium: Hochsensibilität von Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern

Von Dr. Ernestina Mazza / 31. Januar 2020

  • 1. Dezember 2020 - 31. Dezember 2020
    8:00 - 21:00


Dieses Seminar richtet sich an hochsensible Erwachsene, Jugendliche und Kinder, denen es schwerfällt, ihren Weg zu finden und die die Belastungen ihres Umfelds zu tragen und zu transformieren versuchen. Den TeilnehmerInnen dieses Seminars werden diverse rituelle, schamanische, energetische und TCM-Unterstützungsmöglichkeiten sowie Behandlungsformen für hochsensible Menschen aufgezeigt.

Hochsensibilität ist kein Modetrend, sondern stellt für viele Menschen eine extreme Belastung dar, die ihre Lebensqualität massiv einschränkt. Hochsensibilität ist ein Persönlichkeitsmerkmal und keine Krankheit, so die amerikanische Psychologin Elaine Aron. Diese Menschen nehmen ihre Umgebung in allen Aspekten intensiver wahr. Sie neigen dazu, ihre Lebensumstände, Beziehungen sowie ihr Umfeld zu analysieren und darüber zu reflektieren. Hochsensible Menschen spüren das Innenleben anderer Menschen intensiv und fühlen, was in den Menschen in ihrem Umfeld vorgeht. Sie sind nicht nur sehr empathisch und nehmen die Gefühlszustände ihres Umfeldes wahr, sondern verinnerlichen diese sogar. Vielen dieser Menschen fällt es schwer, wie sie selbst erzählen, zu unterscheiden, ob diese Gefühle tatsächlich ihnen oder dem Gegenüber zuzuordnen sind.

Hochsensibilität ist eine wertvolle Gabe, die viele unerschöpfte Ressourcen für einen Menschen bereit hält.

In diesem Seminar setzen wir uns ausgiebig mit dem Thema der Hochsensibilität sowohl aus psychologischer Perspektive als auch aus der Perspektive der Persönlichkeitsentwicklung auseinander. Das disziplinübergreifende Konzept dieses Seminars wird zudem durch die Einbeziehung der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Energetik (Chakrenlehre, Meridianlehre) und schamanischen Wissens vertieft und bietet so den nötigen Raum, Hochsensibilität aus verschiedenen Blickwinkeln zu analysieren.

Inhalte und Ziele des Seminars

  • Hochsensibilität aus psychologischer Sicht und dem Blickwinkel der Persönlichkeitsentwicklung
  • Hochsensibilität aus energetischer Sicht (Chakren- und Auralehre)
  • Hochsensibilität aus Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin
  • Hochsensibilität aus Sicht des schamanischen Welt- und Menschenbildes
  • Hochsensibilität als kraftvolles Persönlichkeitsmerkmal und persönliches Talent
  • Innere Ressourcen für einen konstruktiven Umgang mit Hochsensibilität aktivieren
  • Hochsensible Kinder und Jugendliche verstehen und wertschätzend begleiten
  • Bewusste Abgrenzung und persönliche Stärkung für hochsensible Menschen: Übungen, Rituale, energetische Behandlungen und Visualisierungsübungen
  • Hochsensibilität im Alltag als kraftvolle Ressource nutzen und leben
  • Mit der eigenen Hochsensibilität Frieden schließen
  • Energetische Begleitung für hochsensible Menschen

Sie können dieses Seminar auch als Fernstudium absolvieren und das Verinnerlichen der praktischen und theoretischen Inhalte in Einklang mit ihrem Lerntempo und zeitlichen Ressourcen selbstständig gestalten.

Termin

Fernstudium - jederzeit online
Referentin: Dr. Ernestina Mazza
Kosten: EUR 95,00 inkl. MwSt.

Dieses Seminar eignet sich optimal für

  • Personen, die dazu neigen, sich für andere aufzuopfern und die aufgrund ihrer Empathie und Hochsensibilität immer wieder erschöpft sind.
  • Diejenigen, die ihre Hochsensibilität als Talent und Ressource nutzen wollen
  • EnergetikerInnen, LebensberaterInnen und TherapeutInnen, die ihre KlientInnen bewusster und ganzheitlich begleiten wollen.

 

Fernstudium: Die Selbstheilungskräfte für ein kraftvolles Leben aktivieren

Von Dr. Ernestina Mazza / 12. März 2020

  • 1. Dezember 2020 - 31. Dezember 2020
    8:00 - 21:00


Entscheiden Sie sich dafür, körperlich, geistig und seelisch gesund zu bleiben und laden Sie Ihre Selbstheilungskräfte ein, in Ihnen aktiv zu werden.

Der Körper ist unser beständiger Reisebegleiter auf unserem Lebensweg. Ist unser Körper kraftvoll und gesund, hat das eine enorm positive Wirkung auf unsere Psyche. Diese Wechselwirkung gilt es zu stärken, um auf körperlicher und seelischer Ebene gesund, kraftvoll und in unserer Mitte zu bleiben.

Wie schon der Arzt Albert Schweitzer zu sagen pflegte:
"Jeder Mensch besitzt in seinem Inneren einen Arzt – seine eigenen Selbstheilungskräfte.“

Unser Körper und unser Geist verfügen über die Fähigkeit, sich selbst zu regenerieren. Positive und konstruktive Gedanken, unterstützende und angenehme Gefühle sowie das Vertrauen ins Leben erlauben es uns, unseren inneren Arzt zu mobilisieren, um bewusster und intuitiver zu spüren, was uns gut tut und was für unsere seelische und körperlicher Gesundheit vorteilhaft ist.

In diesem Workshop erwerben Sie unterschiedliche Werkzeuge und Techniken, die sich mühelos in den Alltag integrieren lassen, damit Sie Ihre Selbstheilungskräfte mit Leichtigkeit aktivieren können.

Wir werden bewusst unsere Visualisierungskraft, den Archetypus des inneren Heilers, Akupressurpunkte sowie Atemübungen und wirksame Selbstbehandlungen dazu nutzen, unsere seelische und körperliche Gesundheit in Einklang zu bringen.

Sie können das Zwölf-Wochen-Programm des Workshops dafür nutzen oder aus den unterschiedlichen Unterlagen und Aufnahmen jene Übungen aussuchen, die Ihnen passend erscheinen.

Viele von uns beschäftigen sich mit der eigenen Gesundheit, wenn sie bereits erkrankt sind, seelische, belastende Gefühlszustände sie zu quälen beginnen oder körperliche Beschwerden auftreten. Erst wenn der Leidensdruck oder die Angst zu groß geworden sind, fangen die meisten von uns an, sich um sich selbst zu kümmern.

Nehmen Sie sich bewusst die Zeit, Ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Lassen Sie sich Schritt für Schritt von diesem Übungsprogramm begleiten und genießen Sie einen gesunden Körper in einem gelassenen und klaren Geist.

Inhalte und Ziele des Workshops

  • Techniken zur Steigerung des Körperbewusstseins
  • Visualisierungstechniken, um den inneren Heiler als Ressource zu aktivieren
  • Selbstbehandlung mit Akupressurpunkten, Meridiantechniken und Klopftechniken
  • Energetische Techniken für die Stärkung des Selbstwertgefühls und der Selbstheilungskräfte
  • Akupressurpunkte für die Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Gedankenhygiene
  • Innere Bilder der seelischen und körperlichen Gesundheit für eine positive mentale, emotionale Einstellung
  • Bewusst die Kraft der Gedanken nutzen und immer wiederkehrende, einschränkende Gedanken- und Glaubensmuster effektiv umpolen

Sie bekommen in diesem Workshop speziell zusammengestellte Unterlagen, ein Zwölf-Wochen-Programm sowie Aufnahmen des Workshops und der inneren Reisen des Workshops.


Termin: jederzeit online im Fernstudium
Ort: Fernstudium von zuhause aus anhand der Audio- und Video-Aufnahmen und Skripten
Referentin: Dr. Ernestina Sabrina Mazza
Kosten: aktuell zum Spezialpreis von € 60,– inkl. MwSt. (statt € 95,- ), inkl. speziell zusammengestellter Unterlagen und Video und Audio–Aufnahmen des ​Workshops

>