Frau mit rotem Seidentuch hochhaltend: © Aleksandr Markin - Fotolia Weg nach rechts verlaufend durch Wiese: © Smileus - Fotolia Mann umarmt Frau im Park: © Jens Schmidt - Fotolia Adler im Himmel: © rolffimages - Fotolia Frau mit Arme in die Höhe in gelber Blumenwiese: © JenkoAtaman - Fotolia Park mit Bäumen und Parkbänken am See: © satori - Fotolia Frau springt am Sandstrand in die Luft: © AustralianDream - Fotolia Weg durch Wald mit Lichteinfall von links: © Sandra Knopp - Fotolia Frau mit Hut liegt entspannt bei Sonnenuntergang am See: © Pellinni - Fotolia Brücke durch Bambuswald: © avarooa - Fotolia Mann umarmt Frau auf Steg beim Meer: © XtravaganT - Fotolia zwei Wege durch Wiesen führen zusammen, mit Bank am Baum: © wira91 - Fotolia Mann links und Frau rechts im Business-Look: © Minerva Studio - Fotolia UND © Javier Sánchez Mingorance - Fotolia
  • Home  / 
  • Workshop: Mein Leben gehört mir!

Workshop: Mein Leben gehört mir!

Details Preis Anzahl
Teilnahme vor Ort + Download €95,00 (EUR)*  
Fernstudium live online + Download €95,00 (EUR)*  

* Preis enthält Steuern


  • 5. Februar 2021
    15:30 - 19:30

Die Kunst der sanften Abgrenzung, der Selbstempathie und der Selbstliebe

„Wer in seiner Mitte ruht, kann nicht entwurzelt werden.“
Dr. Ernestina Mazza

Fühlen Sie sich oft unter Zeit Druck?
Fällt es Ihnen schwer, bei Ihnen nahestehenden Menschen „Nein“ zu sagen?
Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Sie vom Zustand anderer Menschen oder Orte beeinflusst werden?
Sind Sie in einem helfenden oder beratenden Beruf tätig und fällt es Ihnen oft schwer, sich abzugrenzen?
Fühlen Sie sich am Ende des Tages ausgelaugt?

Diese und viele andere Fragen werden in diesem Workshop mit konkreten Hilfsmitteln beantwortet. Dieser Workshop setzt sich das Ziel, den TeilnehmerInnen einfache, wirksame, leicht durchführbare Strategien und Übungen vorzustellen, um gelassener und zentrierter den beruflichen und privaten Alltag kraftvoll zu bewältigen. Mehr Selbstliebe und Selbstempathie lebt, verwirklicht auch seine Träume. Das Übungsprogramm ermöglicht eine „durchlässige Abgrenzung“ zu entwickeln. Sie erfahren, wie Sie bei sich bleiben können und der Welt gegenüber offenbleiben.

Inhalte und Ziele des Workshops

  • Psychologische Hintergründe der fehlenden Abgrenzung
  • Hochsensibilität und ausgeprägte Wahrnehmung
  • Stärkung der Selbstempahtie
  • Aufbau innerer Ressourcen
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Stärkung der Selbstwahrnehmung und des Körperbewusstseins
  • Abgrenzungs-, Klärungs- und Revitalisierungsübungen
  • Den natürlichen, eigenen Atemrhythmus finden
  • Rituale zur Abgrenzung und Auflösung von belastenden Energien
  • Wertschätzende, empathische Kommunikation zu sich selbst und anderen entfalten
  • Mehrwöchiges Übungsprogramm für die Entfaltung der eigenen Abgrenzungsfähigkeit und des eigenen Selbstwertgefühls

Termin

Freitag, 5. Februar 2021 von 15:30 bis 19:30 Uhr

Ort: akademie bios®, Bergmanngasse 46/1/2, 8010 Graz und online via Zoom Video Meeting

Referentin: Dr. Ernestina Sabrina Mazza

Kosten: EUR 95,- inkl. speziell zusammengestellter Unterlagen, mp3–Aufnahmen des Workshops und einem mehrwöchigen Übungsprogramm

 


>