• Home  / 

Fernstudium: Der Körper als Spiegel der Seele: Die seelischen Ursachen von Beschwerden aus energetischer und symbolischer Sicht

Details Preis Anzahl
Fernstudium (online) €420,00 (EUR)*  

* Preis enthält Steuern


  • 1. Dezember 2022 - 2. Dezember 2022
    10:00


Seele und Körper sind eine untrennbare Einheit. Der Körper vermittelt uns die tiefe, oft verborgene Botschaft unserer Seele. In diesem Seminar erfahren Sie das Wichtigste über die komplexen Zusammenhänge zwischen Körper und Psyche: Indem Sie sich mit den metaphorischen Bedeutungen der häufigsten Beschwerden und Krankheiten unserer Gesellschaft auseinandersetzen, lernen Sie die Dynamiken und Hintergründe dieses Zwischenspiels kennen. Im Zentrum der Untersuchung stehen dabei u. a. Belastungen wie Migräne, Frauenbeschwerden, Rückenschmerzen, Gastritis, HWS-Syndrom oder tief sitzende Verspannungen.

Jedes dieser Symptome wird in seiner symbolischen Bedeutung mit psychosomatischem Hintergrund analysiert. Außerdem wird deren Stellenwert aus energetischer, spiritueller und TCM-bezogener Sicht untersucht.

Durch die im Seminar dargebotenen Hilfestellungen aus der Traditionellen Chinesischen Medizin, der Chakrenlehre, der Energetik und des Mentaltrainings können die erlernten Inhalte auch in die Praxis überführt werden.

Im Mittelpunkt dieses Seminarteils stehen Chakrenübungen, Akupressurpunkte, Bachblüten, Buschblüten, Visualisierungsübungen, Körperübungen, Mudra und Rituale. Nicht zuletzt werden auch die belastenden Glaubenssätze hinter den besprochenen körperlichen sowie seelischen Beschwerden abgehandelt und Strategien zu deren Auflösung vorgestellt.

Mithilfe der im Seminar dargebotenen Perspektive können Sie die wunderbare Intelligenz Ihrers Körpers erfassen und somit Wege finden, um seine Botschaften und Bedürfnisse besser zu verstehen. Die Bewusstwerdung über die Verbindung zwischen Körper und Geist öffnet Ihnen das Tor zu physischer und seelischer Gesundheit.

Inhalte des Seminars

  • Zusammenhänge von Seele und Körper aus psychologischer, metaphorischer und energetischer Sicht
  • Zusammenhänge von Seele und Körper aus der Sicht der Traditionellen Chinesischen Medizin
  • Zusammenhänge von Seele und Körper nach dem schamanischen Welt- und Menschenbild
  • Rituale, Meditationen und Übungen, um die Körperwahrnehmung zu stärken
  • Die Beziehung zum eigenen Körper erkunden und konstruktiv gestalten
  • Selbstheilungskräfte, Selbstregenerationsprozesse und Selbstregulationsprozesse des Körpers aktivieren und verstehen
  • Die symbolische Bedeutung der häufigsten körperlichen und seelischen Beschwerden (Analyse jeder Beschwerde in ihrer symbolischen Bedeutung und Enthüllung von deren Botschaft)
  • Aus dem „Beschwerdekatalog“ der häufigsten seelischen und körperlichen Beschwerden sowie Krankheiten wird jedes Symptom aus interdisziplinärer Sicht analysiert. Zusätzlich werden konkrete Hilfestellungen angeboten (Übungen, Rituale, energetische Behandlungen, Bachblüten, Buschblüten, Visualisierungsübungen, Affirmationen, Töne, Mudras).
  • Analyse von und Lösungsansätze für Beschwerden und Krankheiten, die sich in Familiensystemen generationsübergreifend wiederholen

Für wen ist dieses Seminar geeignet

Dieses Seminar eignet sich optimal für EnergetikerInnen, TherapeutInnen, KörpertherapeutInnen, Lebens- und SozialberaterInnen sowie für alle Menschen in helfenden Berufen, die ihre KlientInnen ganzheitlich erfassen möchten und auf dem Weg zur Verbesserung ihres körperlichen und seelischen Wohlbefindens begleiten wollen.

Seminar als Fernstudium

Das gesamte Seminar kann als Fernstudium absolviert werden. Das Fernstudium-Paket besteht aus Videotrainings und MP3-Aufnahmen - als Videomitschnitte eines 3-tägigen Seminars im Jahr 2020 - und Skripten und können im Selbststudium erlernt und eigenständig angewandt werden. 

Referentin: Dr. Ernestina Mazza

Hinweis:
Wir betonen ausdrücklich, dass wir uns der Energetik des Körpers widmen. Die vermittelten Inhalte sind nicht in schulmedizinischem, sondern rein energetischem Sinne zu verstehen. Wir weisen auch ausdrücklich darauf hin, dass eine Balancierung dieser Bereiche sowie die Durchführung der Übungen den Besuch eines Arztes, Psychotherapeuten und Physiotherapeuten nicht ersetzen und nur bei gesunden Menschen durchgeführt werden dürfen.


>
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner