Dipl. Psychologische Energetik nach Dr. Mazza ® EnergetikerIn (Level I)


Die fundierte HumanenergetikerIn-Ausbildung für eine erfolgreiche Selbstständigkeit

Beschreibung

Diese einzigartige Form Human-Energetiker-Lehrgang verbindet intensive Selbsterfahrung mit der traditionellen chinesischen Medizin, Meridiansystem, Akupressur, mit der Chakren- und Aura-Lehre.

Wissenschaftlich fundiertes Mentaltraining, fundiertes psychologisches, medizinisches Wissen und die Psychologie und Gestaltung von Ritualen und Selbstcoachingsprogramme für die Begleitung der KlientInnen.

In den Lehrgangsmodulen befassen wir uns ausführlich mit den psychologischen und energetischen Aspekten der Chakrenarbeit. Sie lernen, energetische Behandlungen und Beratungen durchzuführen, und können Ihren KlientInnen folglich wirksame Hilfestellungen anbieten.

Mehr als 80 % der Ausbildungszeit wird dem praktischen Üben gewidmet. Auf diese Weise können die AbsolventInnen am Ende des Lehrgangs Behandlungen und energetische Beratungen selbstständig und professionell durchführen.

Ein weiterer Vorteil – vor allem aus finanzieller Sicht – ist die Möglichkeit, die Seminargebühr fortlaufend in 10 Teilbeträgen zu bezahlen.

Humanenergetiker-Ausbildung mit hohem Maß an Kompetenz und Empathie

Unsere vielfältige und tiefgründige Ausbildung in diesem Bereich ist die beste Voraussetzung für einen erfolgreichen Beginn der beruflichen Laufbahn im energetischen Bereich.

Als Teilnehmer der Ausbildung „Psychologische Energetik“ erwerben Sie Wissen aus der jahrtausendealten taoistischen Tradition, aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und aus der indischen Chakrenlehre. Dieses Wissen wird zudem gezielt mit zeitgemäßen Erkenntnissen aus dem Bereich der Energetik und des Mentaltrainings in Verbindung gebracht.

Einer der Schwerpunkte des Psychologische Energetik nach Dr. Mazza ® besteht in der Vermittlung langfristig wirksamer, fundierter Methoden. Diese erlauben Ihnen, Chakren, Meridiane und das Energiefeld einer Person mit der Sicherheit Ihrer Berührung und durch die bewusste Entwicklung Ihrer Wahrnehmungsfähigkeit zu fühlen. So kann die Beschaffenheit von Chakren, Meridianen und Energiefeldern bestimmt und ein energetisches Gleichgewicht wiederhergestellt werden. Archetypische Rituale und psychologische Basiskenntnisse runden die Durchführung der energetischen Behandlungen ab und ermöglichen es den KlientInnen, wichtige Methoden für die Eigenarbeit zu Hause zu erwerben und folglich anzuwenden.

Besondere Aufmerksamkeit wird der professionellen, wertschätzenden Kommunikation und Gesprächsführung im Rahmen der Gestaltung von energetischen Beratungen bzw. Behandlungen gewidmet.

Darüber hinaus wird großer Wert auf eine praxisnahe Ausbildung gelegt: In den einzelnen Modulen wird je nach Inhalt mehr als die Hälfte der Zeit dem praktischen Üben in Partner- oder Gruppenarbeit gewidmet. Außerdem wird der professionellen, wertschätzenden Gesprächsführung im Rahmen der Gestaltung einer energetischen Beratung oder Behandlung besondere Aufmerksamkeit geschenkt. In den einzelnen Ausbildungsmodulen werden je nach Inhalt circa 60 % der Zeit dem praktischen Üben in PartnerInnen- oder Gruppenarbeit gewidmet.

Die Stimmen zweier AbsolventInnen

„Während meiner Ausbildung zur Energetikerin bemerkte ich, wie ich immer mehr an Gesundheit und Wohlbefinden gewann, wie ich in Balance kam und die Person wurde, ‚die ich bin‘. Das ist es, was ich als Energetikerin in Respekt, Achtsamkeit und Freude weitergeben will.”
Mag. Luisa Sammer, Energetikerin und ehem. DGKS-Lehrbeauftragte

„Der Grundkurs bei Ernestina war für mich ein wunderbarer Einstieg in die Energiearbeit. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass ich geeignet bin, etwas zu spüren. Vom ersten Tag an wurde ich aber überwältigt vom Spüren mir damals noch fremder Menschen. Ich freute mich auf jeden Kurstag und durchlebte viele emotionale und spirituelle Metamorphosen.“
Thomas Kordasch, Berufs- und Sozialpädagoge

Ihre Vorteile und Stärkung der persönlichen Kompetenzen

  • Entfaltung Ihrer Intuition und Wahrnehmungsfähigkeit
  • Stärkung Ihrer Abgrenzungsfähigkeit sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld
  • Förderung Ihrer Selbstreflexionsfähigkeit und Ihres Einfühlungsvermögens
  • Verbesserung Ihres Kommunikationsstils
  • Entwicklung Ihrer mentalen Fähigkeiten
  • Entwicklung einer realistischen Selbsteinschätzung
  • Anerkennung der persönlichen Stärken und Schwächen


Berufliche Kompetenzen

  • Durchführung von gezielten und effektiven energetischen Behandlungen in Form von Körper-, Meridian- und Chakrenarbeit für Erwachsene und Kinder
  • Entfaltung der eigenen Wahrnehmung
  • Durchführung unterschiedlicher Formen der energetischen Beratung
  • Gestaltung von Entspannungs- und Fantasiereisen
  • Anwendung von Techniken und Meditationen zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte
  • Gestaltung von Ritualen im Rahmen der energetischen Beratung und für die Eigenarbeit für den/die KlientIn
  • Zusammenstellung individueller Übungsprogramme mit energetischen Übungen und Selbstbehandlungen für Ihre KlientInnen


Tätigkeitsfelder

Dipl. Psychologische Energetik nach Dr. Mazza ® EnergetikerInnen können nach Abschluss der Ausbildung mit dem Energetiker-Gewerbeschein neben- oder hauptberuflich in eigener Praxis tätig sein. Die beruflichen Kompetenzen dieses Lehrganges unterstützen außerdem all jene, die in helfenden Berufen tätig sind – MentaltrainerInnen, TherapeutInnen, Coaches, BeraterInnen, PädagogInnen oder KörpertherapeutInnen – dabei, die eigenen Ressourcen klarer einzusetzen und Mut zum Selbstausdruck zu finden.

Für wen ist diese Ausbildung geeignet?

Die Ausbildung richtet sich vor allem an Menschen,

  • die bereit sind, sich selbst neu kennenzulernen.
  • die ihre Wahrnehmung entfalten möchten.
  • die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten und haupt- oder nebenberuflich als selbstständigeR Human-EnergetikerIn arbeiten möchten.
  • die eine umfassende Energetik-Grundlagen-Ausbildung aufgrund von persönlichem Interesse absolvieren möchten.
  • die bereit sind, Menschen in ihrer Selbstentfaltung zu unterstützen.
  • die eine fundierte und facettenreiche Basisausbildung in energetischer Arbeit, die Tradition und wissenschaftliche Ansätze miteinander vereint, abschließen möchten.
  • die in helfenden Berufen tätig sind, wie etwa TherapeutInnen, PädagogInnen, KörperarbeiterInnen, ErzieherInnen, TrainerInnen, ErwachsenenbildnerInnen oder auch Personen in leitenden Positionen. Der Lehrgang hilft diesen Menschen dabei, ihre Wahrnehmungsfähigkeit, Empathie und innere Klarheit zu stärken.


Lehrinhalte

Modul 1: Einführung in die Psychologie

  • Psychologie der Gefühle und der Emotionen
  • Selbsteinschätzung üben: persönliche Stärken und Schwächen erkennen
  • Umgang mit der „Falle“ des Helfersyndroms
  • Die Säule des Selbstwertgefühls erkennen und festigen
  • Persönlichkeitstypen in Verbindung mit der Chakrenlehre
  • Resilienztraining: Stärkung der psychischen und körperlichen Aspekte, die die Resilienz fördern – mit einem persönlichen Trainingsprogramm
  • Praktisches Üben

Modul 2: Einführung in die Behandlungstechniken der Psychologischen Energetik nach Dr. Mazza ®

  • Ethik in der Energetik
  • Schulung der Wahrnehmung
  • Energetische Abgrenzungs-, Reinigungs-, Stärkungs- und Revitalisierungsübungen
  • Übungen zur Sensibilisierung der Wahrnehmung
  • Anatomische und psychologische Bedeutung der Haupt- und Nebenchakren
  • Chakren und Energiefeldanalyse
  • Energetische Ganzkörperbehandlung
  • Training der Resilienzfähigkeit: Stärkung der psychischen und körperlichen Aspekte, die die Resilienz fördern – mit einem persönlichen Trainingsprogramm
  • Praktisches Üben

Module 3 und 4: Biologie / Anatomie / Physiologie

  • Energiekreislauf des Menschen, Herz-Kreislauf-System, Lymphsystem, Verdauungssystem, Atmungsorgane, Bewegungsapparat (Muskeln, Knochen)
  • Energetische Behandlungen ausgewählter Organe
  • Energetische Erste Hilfe
  • Praktisches Üben

Modul 5: Die Kunst der energetischen Behandlung

  • Absicht und Ethik energetischer Arbeit und deren Auswirkungen
  • Mentaltraining: bewusster Umgang mit der eigenen mentalen Kraft
  • Grenzen und Wirkung der Psychologischen Energetik nach Dr. Mazza ®
  • Behandlungsstruktur und unterschiedliche Techniken
  • Beziehung zwischen GeberIn und EmpfängerIn beim Behandeln
  • Abstimmen der Behandlungstechniken an die Bedürfnisse des/der KlientIn
  • Bewusste Zusammenstellung von energetischen Behandlungsabläufen
  • Praktisches Üben

Module 6 und 7: Grundlagen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), Meridianlehre und Akupressur 

  • Bewusster Umgang mit dem eigenen Energiehaushalt (Meridianlehre und Qi-Lehre)
  • Taoistische Übungen für Meridiane, Chakren und Organe
  • Philosophie der TCM
  • Anatomie nach chinesischen Gesichtspunkten
  • Psychologie der Fünf Elemente
  • Bedeutung von Yin und Yang und der 5-Elemente-Lehre für Gesundheit und Wohlbefinden
  • Chinesische Organlehre: Funktionen und Disharmonien der inneren Organe nach der TCM
  • Meridianlehre: Funktion, Verlauf und Aktivierung der Meridiane über Klopf- und Abstreiftechniken
  • Praktisches Üben

Modul 8 - Transformation von Glaubenssätzen und Verhaltensmustern und archetypische Rituallehre

  • Entstehung von Denk- und Verhaltensmustern und von Familienbeziehungsmustern und -glaubenssätzen
  • Umpolen von einschränkenden Denkmustern und Verhaltensstrategien
  • Bedeutung wichtiger archetypischer Symbole
  • Gestaltung von Ritualen
  • Optimierte Zusammenstellung von Ritualen und energetischen Behandlungen
  • Anwendung von Klangschalen in der Behandlung
  • Praktisches Üben

Modul 9 - Energetische Kinesiologie

  • Fokussiertes Testen der Chakren
  • Möglichkeiten und rechtliche Grenzen der energetischen Kinesiologie
  • Grundlagen und Funktionen des Muskeltests
  • Die Bestimmung von Stressoren und ihre psychologische Umkehrung
  • Allergische Reaktionen aus energetischer Sicht
  • Hilfe für Kinder und Tiere: der Surrogattest
  • Kinesiologische Bestimmung von Blockaden und energetischen Disharmonien
  • Nahrungsmitteltest
  • Entstörung von Elektrosmog, Narben und weiteren Blockaden
  • Praktisches Üben

Modul 10 - Gesprächsführung in der energetischen Praxis

  • Kommunikations- und Empathietraining
  • Lösungsorientierte Fragetechniken
  • Eine empathische Kommunikation entwickeln
  • Aktives Zuhören üben
  • Gestaltung und Führung eines Vorgesprächs und einer Nachbesprechung im Rahmen einer energetischen Sitzung

Modul 11 - Durchführung von Meditationen und Entspannungsreisen

  • Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen
  • Fantasiereise zur Entspannung
  • Anwendung von Klängen und Mantras
  • Führen und leiten in der Praxis
  • Praktisches Üben
  • Besprechung von Fallbeispielen


Lehrgangsaufbau und -dauer

10 Ausbildungsmodule berufsbegleitend
ein Modul pro Monat von Oktober bis Juli, jeweils sonntags von 9:30 bis 18:00 Uhr;
(Gesamt: 186 Unterrichtseinheiten (UE) inkl. 93 mediengestützten Unterrichtseinheiten):

100 Std. Selbststudium Durch Literatur, Video- und Audio-Learning wird den Teilnehmenden ermöglicht, die theoretischen Inhalte bei eigener Zeiteinteilung zu vertiefen. (134 UE)

80 Std. Praktikum bzw. 40 protokollierte energetische Behandlungs- und energetische Coaching-Einheiten mit den ÜbungsklientInnen
Die Stundenanzahl entspricht circa 40 Sitzungen mit Vor- und Nachbereitung. (107 UE)

20 Std. Peergroup-Übungseinheiten: fortlaufend zur Ausbildung, nicht verpflichtend 
Konkret arbeitet jedeR TeilnehmerIn im Rahmen der Peergroup an der eigenen persönlichen Entwicklung und vertieft zugleich seine/ihre persönlichen und beruflichen Kompetenzen. (27 UE)

Mind. 3 Std. Selbsterfahrung in Form von Einzel- oder Gruppensupervisionen
In der Einzel- und Gruppensupervision bespricht der/die TeilnehmerIn mit einer/einem der AusbildungsleiterInnen seine Selbsterfahrung im Rahmen der Ausbildung. Weitere Inhalte sind die Analyse der protokollierten Behandlungen, ein individuelles Wahrnehmungstraining, Reflexion über die eigene Arbeitsweise und Entfaltung der persönlichen Ressourcen. (4 UE)

Gesamt: 458 Unterrichtseinheiten (UE)

Zulassungsvoraussetzungen

Mindestalter: 18 Jahre
positives Aufnahmegespräch
schriftliche Zustimmung zu den AGBs

Abschluss

mind. 85 % Anwesenheit bei den zehn Basismodulen
80 Std. Praktikum mit Praktikumsbericht oder 40 protokollierte, energetische Behandlungen
mind. 3 Std. Einzel- oder Gruppensupervision

Abschlussprüfung: schriftliche und mündliche theoretische Prüfung und Durchführung einer energetischen Behandlung und Beratung

Für die erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung wird ein Abschlusszeugnis mit folgender Bezeichnung ausgestellt: Diplom Psychologische Energetik nach Dr. Mazza ® EnergetikerIn

Team und Trainer


LEHRGANGSLEITUNG & TRAINERIN

Dr. Ernestina Mazza


TRAINER/INNEN

Martha Meszarics

Mag.a DGKP Luisa Sammer

Mag. (FH) Clemens Mazza

Langjähriger Erfahrungsschatz und Forschungsgeist

„Ich begann schon als siebenjähriges Kind Kampfkunst und Meditation nach der taoistischen Tradition zu praktizieren. Im Rahmen dieser zwanzigjährigen, intensiven Schulung erlernte ich unterschiedliche traditionelle, energetische Methoden, die die Chakren- und Meridianlehre in sich vereinen. Im Laufe der Jahre wurde mir durch die Beratungs- und Seminartätigkeit die tiefe positive Wirkung energetischer Arbeit auf das seelische und körperliche Gleichgewicht der KlientInnen immer mehr bewusst.

Aus dem Bedürfnis heraus, diese traditionelle Methode weitergeben zu wollen, entstand eine langjährige Forschung mit dem Ziel, diesen Weg auch meinen Mitmenschen zu ermöglichen. Ich ergänzte dieses Wissen durch meine persönliche Erfahrung als diplomierte Shiatsu-Praktikerin, durch unterschiedliche Formen energetischer Körperarbeit, tantrische Mudra-Arbeit, psychologische Inhalte, die archetypische Psychologie und Elemente aus der schamanischen Ritualarbeit. Im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte habe ich mit Begeisterung einen Großteil meiner Zeit der Perfektionierung jener wirksamen, traditionellen Techniken gewidmet und sie mit wissenschaftlich fundiertem Wissen und westlichen therapeutischen Ansätzen verknüpft. Es ist mir eine besondere Freude, die Früchte dieses langen Weges jedes Jahr in Form der energetischen Ausbildung Energetic Tao Healing nach Dr. Mazza ® (Anm.: der neue Name heißt nun Psychologische Energetik nach Dr. Mazza ®) anbieten zu dürfen.“

Dr. Ernestina Mazza

>