Lizenzierter bios® berater werden


Diese Seite erklärt Ihnen die Schritte, um dem Netzwerk der lizenzierten BeraterInnen der akademie bios® beizutreten.

1. Sich anmelden

Um dem Netzwerk der lizenzierten BeraterInnen beizutreten, senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrer Anfrage, Ihrem geplantem Behandlungs- bzw. Beratungs-Angebot und unter welcher unserer lizenzierten Methoden, für die Sie ein Zertifikat bzw. Diplom-Zeugnis erworben haben, Sie dies anbieten möchten.

2. Telefonisches Gespräch

Sie werden telefonisch kontaktiert, um einen persönlichen oder telefonischen Termin mit der Ausbildungsleiterin zu vereinbaren. Bei diesem Termin wird Ihr Anliegen besprochen.

3. Unterzeichnung des Lizenzvertrages 

Dieser Schritt sieht vor, dass Sie den Lizenzvertrag unterzeichnen. Dadurch treten Sie unserem Netzwerk der lizenzierten Berater bei und stimmen der Einhaltung aller Pflichten zu. Weiters erhalten Sie dadurch rechtlich abgesichert unsere Einräumung der Rechte, Möglichkeiten und Vorteile, die Sie als lizenzierte/r BeraterIn genießen.

Einhaltung von ethischen Grundlagen und Weiterbildungspflicht 

Durch das Unterzeichnen des Vertrages verpflichten Sie sich, die ethischen Grundlagen der akademie bios® zu respektieren und einzuhalten. Außerdem verpflichten Sie sich zur Absolvierung von Weiterbildungen. Wir wollen unseren Klienten durch unser Verzeichnis der lizenzierten BeraterInnen Kompetenz, Professionalität und eine professionelle Coaching-Begleitung anbieten. Daher verpflichten wir unsere lizenzierten BeraterInnen zu Weiterbildungen in Form von Spezialseminaren, die sich das Ziel setzen, die Kompetenzen der lizenzierten BeraterInnen und Coaches auszubauen und stetig zu verbessern.

Alle weiteren Inhalte, Pflichten und Vorteile eines lizenzierten bios® beraterIn Lizenzvertrags finden Sie in unserer bios® beraterInnen Broschüre (PDF).

4. Zahlung der Jahres-Lizenzgebühr

Nach der Unterzeichnung des Vertrages bitten wir sie als nächsten Schritt, die Jahres-Lizenzgebühr (zuerst aliquot bis zum Ende des Jahres und danach jährlich zum vollen Preis) zu bezahlen. Sie können dies entweder gleich vor Ort nach dem Unterschreiben des Lizenzvertrags in bar oder via Bankomat-/Kreditkarte durchführen, oder uns den Betrag im Anschluss an das Treffen auf unser Konto überweisen.

5. Daten-Zusendung und Gestaltung Ihres Online-Profils auf unserer Webseite

Nach der Unterzeichnung des Vertrages und der Zahlung der Lizenzgebühr bekommen Sie eine E-Mail mit allen Infos, die die Gestaltung Ihres Online-Profils auf unserer Webseite betreffen. Nachdem Sie Ihr Profil mit einem kurzen Lebenslauf, Ihrem Angebot, Ihrem persönlichen Motto, einem Geschäftsfoto von Ihnen und Ihrem Logo gesendet haben, bekommen Sie auf unserer Webseite Ihr eigenes Profil, das Ihre Sichtbarkeit am Markt wesentlich erhöhen wird.

Anbei finden Sie vorab schon die wichtigsten Daten, die wir von Ihnen zu Beginn für den Profileintrag benötigen, kurz aufgelistet:

Eintrag ins BeraterInnen-Verzeichnis

Folgender Leitfaden soll Sie dabei unterstützen, Ihren Eintrag auf unserer Website optimal und effektiv zu gestalten sowie ihr persönliches BeraterInnenprofil zu erstellen. Folgende Punkte sollten Sie dabei beachten:

1. Bezeichnung und Qualifikation

Es ist unabkömmlich, dass sie Ihren Namen, die Bezeichnung Ihrer Qualifikation oder Ihrer Firma, wie zum Beispiel „Balance leben“, anführen.

2. Definition eines Lebensmottos


Dieses Lebensmotto sollte Ihre Arbeitseinstellung sowie Ihre persönliche Lebensphilosophie widerspiegeln. Ein Beispiel hierfür wäre etwa folgendes:

„Was immer du tun kannst oder träumst es zu können, fang damit an.“
Johann Wolfgang von Goethe

3. Beschreibung der lizenzierten Methode

Beschreiben Sie die Methode, nach der Sie arbeiten und führen sie Ihre Lizenz an:
z.B. Dipl. Psychologische Energetik nach Dr. Mazza ® EnergetikerIn (Level I)

4. Über meine Arbeit

In diesem Bereich empfehlen wir Ihnen, Ihre Vorgehens- und Arbeitsweise nachvollziehbar darzulegen. Drücken Sie klar aus, was Ihre Absichten sind und in welcher Form sie Menschen unterstützen können. Außerdem können Sie hier die Schwerpunkte Ihrer beratenden Tätigkeit sowie energetischen Begleitung auflisten.

5. Persönlichkeitsprofil, Ausbildungen und Berufserfahrungen

Hier können Sie einen einleitenden Satz über sich verfassen und mittels eines Links auf Ihre eigene Website verweisen. Führen Sie hier Ihre Ausbildungen und bisherigen Berufserfahrungen an. Als Inspiration zur Erstellung Ihres Eintrages, können Sie sich auch die Einträge anderer, lizenzierter BeraterInnen durchlesen.

>