Dipl. Klangschalen-EnergetikerIn nach Dr. Mazza

Beschreibung

Klänge begleiten unsere Geschichte von Anfang an

Klänge gehören zum menschlichen Dasein auf der Erde. Sie aktivieren in uns Erlebnisse bringen Urerfahrungen ans Licht oder lassen tiefe Inhalte an die Bewusstseinsebene gelangen. Besonders weisen bestimmte Klänge von Instrumenten, die in der ethnischen Musik zum Ausdruck verwendet werden, diese Wirkung auf.

Wir Menschen sind mit dem Klang sehr verbunden. Klang und Rhythmus sind ein Bestandteil des Erlebens aus der pränatalen Phase. Im Mutterleib und in den ersten Wochen nach der Geburt bestand unsere Kommunikation mit der Umwelt aus Klängen, Lauten und Rhythmen. Die Qualität des Klanges kann beim Menschen tiefe Erlebnisse aus dem Unbewussten mit seiner biografischen Geschichte verbinden.

Darüber hinaus kann über Klänge natürlich auch ein Heilimpuls gesetzt werden. Dazu kommt es, wenn der Mensch durch den Klang mit einer bestimmten Schwingung, Qualität oder einem bestimmten Inhalt in Beziehung gesetzt wird. Diese vom Klang ausgehenden Assoziationsbildungen können den Menschen darin unterstützen, seine Entwicklung in bestimmten Lebensphasen fortzusetzen, oder ihm dabei helfen, alte, unerledigte oder ungelöste Aspekte seines Unbewussten zu klären.

Die heilende Wirkung der Klangschalen-Arbeit

Klangschalen haben ihre Wurzeln im östlichen Kulturbereich, unter anderem in Tibet und in Nordindien. In der Klangschale wird dem Klang eine Form verliehen. Die harmonische Wirkung der Klänge dient in dieser Arbeit der Harmonie und der Gesundheit des Körpers.

Der Ursprung der Klangschalen reicht weit zurück – Zeugnisse früher Kulturen berichten über den Einsatz von Klangschalen in rituellen Anwendungen und sogar über deren Verwendung als Essgeschirr.

Die Klangarbeit durch Klangschalen bewirkt bei der betroffenen Person eine tiefe und wohltuende Entspannung. Die Klangbehandlungen und -reisen wirken auf den physischen und den feinstofflichen Körper des Menschen ein.

Die harmonisierenden, inspirierenden und entspannenden Klänge wirken durch ihre sanfte, vibrierende Schwingung und versetzen den Körper in tiefe Entspannung. Der rhythmische Klang bewirkt das Gefühl einer gleichmäßigen, natürlichen Atmung und eines lockeren und geschmeidigen Körpers.

Durch die Anwendungen kommt der Geist zur Ruhe. In Begleitung der Klangschalen tauchen wir sanft in unser Innenleben ein: Wir fühlen uns erholt, ausgeglichen, regeneriert und in unserem Körper zu Hause. Die Klangarbeit unterstützt unsere Gesundheit auf ganzheitlicher Ebene (Körper, Geist und Seele). Die Methode ist einfach, bedarf jedoch an Erfahrung und Wissen.

Die Stimme einer unserer vielen AbsolventInnen

„Den Einsatz der Klangschalenarbeit habe ich in der Kinderenergetik kennengelernt, als Begleitung von wirksamen, energetischen Behandlungen und im Rahmen der Energetikerausbildung durch Klangreisen. Die regenerierende, entspannende Wirkung der Klangschalenarbeit hat mich von Anfang an überzeugt. Die Vielfalt dieser Methode, die sich bei Kindern, Erwachsenen und älteren Menschen im Zuge von energetischen Behandlungen, Meditationen oder Fantasiereisen anwenden lässt, begeistert mich in jeder Sitzung immer mehr.
Besonders haben mich die Klangreisen berührt – ich hatte den Eindruck, dass sich meine Seele darin für eine unbeschreibliche Reise in die Unendlichkeit öffnete.“

Maria Sommer, Energetikerin und Shiatsu-Praktikerin

Lehrinhalte

In dieser Ausbildung lernen Sie die Anwendung unterschiedlicher Klangschalenformen kennen, wie etwa im Rahmen einer Klangschalenbehandlung, in Klangreisen oder im Zuge der Harmonisierung eines Raumes. Zudem erwerben Sie die Techniken und Werkzeuge, um die Klangschalenarbeit im pädagogischen, erzieherischen als auch im privaten Bereich sowie in der energetischen Praxis, in der Körpertherapie und in der Beratung, inzusetzen. Klangschalenbehandlungen lassen sich mit einer erstaunlichen, harmonischen Wirkung vom Kindes- bis ins hohe Erwachsenenalter erfolgreich anwenden.

Modul 1: Einführung in die Klangarbeit

  • Grundwissen über Klangarbeit aus neurobiologischer Sicht
  • Wirkung und Anwendung der Klangarbeit auf körperlicher und energetischer Ebene
  • Zielgruppen für die Klangschalenarbeit
  • Ethik in der Klangarbeit
  • Gezielte Wahrnehmungsschulung, um die Wechselwirkung zwischen den feinstofflichen Körpern des Menschen und den Klangschalen wahrnehmen zu können

Modul 2: Die Kunst der Klangschalenbehandlung

  • Chakren- und Klangschalenbehandlungen
  • Wirkung der unterschiedlichen Klangschalen auf die einzelnen Chakren von Kindern und Erwachsenen
  • Gezielte Behandlungen zur Harmonisierung der Chakren mittels Energiearbeit und Klangschalenbehandlungen
  • Gezielte Behandlungsabläufe zur Harmonisierung der einzelnen Chakren
  • Umgang mit (den) Klangschalen, Gongs und Zimbeln
  • Anwendungsmöglichkeiten, Grenzen und Kontraindikationen der Klangarbeit

Modul 3: Klangschalen und Atemtraining

  • Ansätze der Klangschalenarbeit in der Tierenergetik
  • Einsatz der Klangschalen im Atemtraining: zurück zum natürlichen Atemrhythmus finden
  • Klangbehandlung und Klangreise als Unterstützung der natürlichen Atmung in Form von Behandlung und Selbstbehandlung
  • Spielerischer Einsatz der Klangschalen im Rahmen von Atemtrainings für Kinder und Jugendliche

Modul 4: Klangschalenarbeit zur Harmonisierung des physischen Körpers

  • Speziell zusammengestellte Klangschalenbehandlungen jedes einzelnen Organs
  • Klangbehandlungen für die Energiekreise nach der Fünf- Elementen-Lehre
  • Anwendung der Klangarbeit in Verbindung mit Ansätzen der Farbenergetik

Modul 5: Die Kunst der Klangreisen

  • Wirkung von Klangschalen in der Durchführung mentaler Techniken aus der Sicht der Neurobiologie
  • Gestaltung gezielter Fantasie- und Klangreisen für Erwachsene und Kinder
  • Durchführung von Klangreisen: Die Anwendung von Klangschalen in Meditationen, Fantasiereisen und Entspannungstechniken
  • Bedeutende innere Bilder: Symbole und Naturlandschaften, die eine innere Reise begleiten – Anleitung für Meditationen zum Stressabbau
  • Mental- und Achtsamkeitstraining in Begleitung von Klangschalen: Kombination von Klang und Stille

Modul 6: Klangschalenbehandlung und Quantenheilung

  • Einsatz der Zwei-Punkt-Methode
  • Einsatz von Matrix- und Quantentechnik in der Arbeit mit Klangschalen
  • Wirkung der Klangschalenarbeit auf die sieben Auraschichten
  • Behandlungen in Verbindung mit Klangschalen, insbesondere mit der Herzschale
  • Psychologische und energetische Aspekte der einzelnen Auraschichten
  • Speziell zusammengestellte Klangschalenbehandlung für jede einzelne Auraschicht

Modul 7: Klangschalen und Raumklärung

  • Anwendung der Klangschalen im Rahmen von Ritualen zur Raumklärung
  • Klangschalen und Räuchern

Modul 8: Ganzheitliche Begleitung und Gesprächsführung im Rahmen der Klangarbeit

  • Wertschätzende und klientenzentrierte Gesprächsführung
  • Lösungsfokussierte Ansätze
  • Die Kunst des Zuhörens und die Kunst des Fragens
  • Bei sich bleiben können: Abgrenzungsübungen
  • Wertschätzende Mitteilung der eigenen Wahrnehmung in Bezug auf den energetischen Zustand der/des KlientIn


Ihre Vorteile und Stärkung Ihrer persönlichen Kompetenzen

Beschreibung folgt in Kürze...

Berufliche Kompetenzen

In dieser Ausbildung erwerben die TeilnehmerInnen folgende Kompetenzen:

  • Durchführung von körperlich-feinstofflichen Klangbehandlungen zum Chakren-Ausgleich, Energetisierung der Organe in Verbindung mit der Arbeit mit den Meridianen
  • Einsatz der Klangschalenarbeit in Form von Fantasiereisen, geführten Meditationen und Ritualen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • Einsatz der Klangschalenarbeit im Rahmen von Raumklärung mit Grundelementen aus der Feng-Shui-Tradition und im Rahmen des Räucherns
  • Durchführung von Fantasiereisen, Entspannungsmeditationen und Mentaltrainingsübungen mit der Begleitung von Klangschalen(arbeit)
  • Interdisziplinärer Einsatz der Klangschalen:
    • in der Körperarbeit (Tao Healing Bodywork nach Dr. Mazza ®)
    • in der Chakrenarbeit, Quantenenergetik, Rückführungsarbeit
    • Durchführung von Klangschalenbehandlungen in Verbindung mit der Farbenergetik
    • Durchführung von Klangschalenbehandlungen im Rahmen der Tierenergetik


Berufsfelder

Dipl. Klangschalen-EnergetikerInnen nach Dr. Mazza können nach Abschluss der Ausbildung mit dem Energetiker-Gewerbeschein neben- oder hauptberuflich selbstständig arbeiten. Das Betätigungsfeld reicht vom privaten Lebensbereich bis zur Hilfestellung in beruflichen Situationen im Fall von Stresssituationen oder Problemen, die nach einer ganzheitlichen Lösung verlangen. Sie können auch in Praxisgemeinschaften mit anderen TherapeutInnen oder in Fitness- oder Wellnesscentern tätig sein.

Für wen ist diese Ausbildung geeignet?

  • Für (alle) Menschen jeden Alters, die sich von der Welt der Klänge und der Weisheit des Körpers faszinieren lassen.
  • Für alle, die in helfenden Berufen tätig sind und auf der Suche nach einer Methode sind, die eine ruhige, wohltuende Harmonie in der Arbeit mit KlientInnen schafft.

Die Ausbildung richtet sich vor allem an Menschen,

  • die bereit sind, sich selbst neu kennenzulernen, und ihre Wahrnehmung entfalten möchten.
  • die sich durch eine Zusatzqualifikation neue berufliche Chancen sichern möchten und haupt- oder nebenberuflich als selbstständigeR HumanenergetikerIn oder TierenergetikerIn arbeiten möchten.
  • die eine umfassende Grundlagenausbildung aufgrund von persönlichem Interesse absolvieren möchten.
  • die einen fundierten Basislehrgang, der Tradition und wissenschaftliche Ansätze vereint, abschließen möchten.


Lehrgangsaufbau und -dauer

10 Ausbildungsmodule
ein Modul pro Monat von Oktober bis Juli, jeweils sonntags von 9:30 bis 18:00 Uhr;
(Gesamt: 187 Unterrichtseinheiten (UE) inkl. 93 mediengestützten Unterrichtseinheiten)

100 Std. Selbststudium Durch Literatur, Video- und Audio-Learning wird den Teilnehmenden ermöglicht, die theoretischen Inhalte bei eigener Zeiteinteilung zu vertiefen. (133 UE)

60 Std. Praktikum bzw. 30 protokollierte Übungs-Einheiten mit den ÜbungsklientInnen
Die Stundenanzahl entspricht circa 30 Übungseinheiten mit Vor- und Nachbereitung. (80 UE)

20 Std. Peergroup-Übungseinheiten: fortlaufend zur Ausbildung, nicht verpflichtend

Konkret arbeitet jedeR TeilnehmerIn im Rahmen der Peergroup an der eigenen persönlichen Entwicklung und vertieft zugleich seine/ihre persönlichen und beruflichen Kompetenzen. (27 UE)

Mind. 3 Std. Selbsterfahrung in Form von Einzel- und Gruppensupervisionen In der Einzel- und Gruppensupervision bespricht der/die TeilnehmerIn mit einer/einem der AusbildungsleiterInnen seine Selbsterfahrung im Rahmen der Ausbildung. Weitere Inhalte sind die Analyse der protokollierten Behandlungen, ein individuelles Wahrnehmungstraining, Reflexion über die eigene Arbeitsweise und Entfaltung der persönlichen Ressourcen. (4 UE)

Gesamt: 431 Unterrichtseinheiten (UE)

Zulassungsvoraussetzungen

Mindestalter: 18 Jahre
positives Aufnahmegespräch
schriftliche Zustimmung zu den AGBs

Abschluss

mind. 85 % Anwesenheit bei den 8 Basismodulen

mind. 60 Std. Praktikum bzw. 30 protokollierte Übungs-Einheiten

mind. 3 Std. Supervisionen

Abschlussprüfung: Durchführung einer Klangschalen-Behandlung und einer Klangreise.

Für die erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung wird ein Abschlusszeugnis mit der Bezeichnung Dipl. Klangschalen-EnergetikerIn nach Dr. Mazza ausgestellt.

Team und Trainer


LEHRGANGSLEITUNG & TRAINERIN

Dr. Ernestina Mazza

Langjähriger Erfahrungsschatz und Forschungsgeist

Die Welt durch Klang, Berührung und Energiearbeit in Einklang bringen

Der besondere Zauber der Klangschalen hat mich auf meinen Indienreisen ergriffen, wo ich während meiner mehrmaligen Aufenthalte die tiefe Faszination von Klangschalen erstmals erfuhr. Konkret kam ich in Indien mit dieser einzigartigen Form der Energiearbeit im Rahmen von Behandlungen in Kontakt – vor allem begeisterte mich die tiefgehende Wirkung der Klangschalen beim Meditieren und beim Praktizieren von Yogaübungen.
Insbesondere hat in der Klangschalenarbeit zudem die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und älteren Menschen mein Interesse und meine Begeisterung geweckt.
In dieser Ausbildung möchte ich meine persönlichen Erfahrungen weitergeben und die ausgleichende, regenerierende Wirkung, die Klangschalen bei Behandlungen, Klangreisen oder auf Menschen generell ausüben, für andere erfahrbar machen.
 Mein Wunsch und Bedürfnis ist es, den TeilnehmerInnen dieses Lehrgangs die Erfahrungen und die Erlebnisse, die ich im Laufe der Jahre in diesem Bereich in Indien und in der eigenen Praxis gesammelt habe, im Rahmen eines fruchtbaren Austausches zu vermitteln.“

Dr. Ernestina S. Mazza

>